Schwellen-Räume im Freiraum

Freiraumfestival Leipzig 2017

Nadja Grasselli
15.30–18 Uhr | Querbeet, Neustädter Straße 20
Audioinstallation »SCHWELLEN-RÄUME«

Collage aus Interviews mit Personen aus verschiedenen Ländern, Berufen und Kulturen zum Thema Schwelle als Möglichkeitsraum.
Was fällt Dir als erstes zum Wort „Schwelle“ ein? Ist nicht jede Schwelle eigentlich ein Raum? Und was kann sich dort ereignen?
Auf Deutsch / Italienisch / Englisch und mit Musik

Nadja Grasselli ist in Italien aufgewachsen, wohnt seit 12 Jahren in Deutschland (Berlin/Leipzig) und arbeitet hier, dort und auch anderswo, im Grenzraum (liminalraum.org) zwischen Kunst und Gesellschaft als Autorin, Dramaturgin, Regisseurin uvm.

Universität Leipzig – Institut für Geographie
15:00 – 18:00 Uhr
ein|park|im|osten – Posterausstellung

Vorgestellt werden die Ergebnisse eines studentischen Forschungsprojektes, welches sich mit den Interessenskonflikten um eine Brachfläche in Volkmarsdorf auseinandersetzt.
Welche Zukunft haben FREIräume in einer wachsenden Stadt? Wie werden Konflikte um eine knapper werdende Ressource ausgehandelt?

Eine Veranstaltung im Rahmen des Freiraumfestivals 2017