Wildes Kraut? Wildkräuterreihe

Wildkräuter sind (fast) überall und zu (fast) allen Jahreszeiten zu finden. Kirsten Sülzle (Dipl. Ökotrophologin) bietet über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen zur Wildkräuter-Bestimmung und Verarbeitung von Wildkräutern an. Mit zahlreichen Tipps zum Sammeln der Kräuter der Saison!

Termine 2013 (aktuelle Termine unter Veranstaltungen):
Samstag, 04.Mai, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Wildkräuter sammeln!
Samstag, 15. Juni, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Essen!
Samstag, 30. Juni, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Kosmetik!
Samstag, 10. August, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Konservieren!
Samstag, 25. August, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Vollmondveranstaltung!
Samstag, 07. September, neu: 14. September, 15 Uhr – Wildes Kraut? – Gemüsesalz!

Ein Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Veranstaltung wird vor Ort erbeten!

04.Mai / 15 Uhr
Wildes Kraut? – Wildkräuter sammeln!
Beim Auftakt der Reihe geht es u.a. um das Sammeln und Bestimmen von Wild-
kräutern sowie um Wissenswertes über Kräutertees und ihre volksheilkundliche
Wirkung. Es gibt Kräutertees und einen Wildkräuter-Brotaufstrich zum Verkosten.

15.Juni / 15 Uhr
Wildes Kraut? Zum Essen
Wildkräuter und Wildgemüse enthalten frisch geerntet mehr Nährstoffe als Gemüse aus dem Supermarkt. Wir schauen uns verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten an, probieren etwas aus und verkosten ein paar Leckereien.

30.Juni / 15 Uhr
Wildes Kraut? Kosmetik
Die Zutatenlisten auf Shampoos und Cremes aus dem Drogeriemarkt lesen sich meist wie ganze Chemie-Baukästen. Immer mehr Menschen entwickeln Allergien auf einzelne Inhaltsstoffe. Auch gibt es zahlreiche Hinweise darauf, dass z.B. Aluminiumsalze im Deodorant unserer Gesundheit alles andere als zuträglich sind.
Doch es gibt auch Alternativen: Kosmetik-Produkte selbst herzustellen ist gar nicht schwierig. Und man weiß genau, was man sich auf unser größtes Organ, die Haut, aufträgt. Die wertvollen Inhaltsstoffe von Wildkräutern bekommen uns nicht nur innerlich, sondern pflegen auch Haut und Haare und sind daher bestens geeignet, in Kosmetik-Produkten Verwendung zu finden. Wir besprechen einige Rezepte und rühren u.a. eine Zitronenmelissen-Lippenpomade an, ganz ohne Chemie!


10.August / 15 Uhr
Wildes Kraut? Konservieren
Trocknen, Einsalzen, Einzuckern, milchsauer Vergären oder in Alkohol einlegen? Es gibt viele Möglichkeiten, die Früchte des Gartens haltbar zu machen. Wir besprechen und sehen einige Konservierungsverfahren für Kräuter, Obst und Gemüse.

25.August / 15 Uhr
Wildes Kraut? Vollmondveranstaltung
Im Rahmen der Vollmondnächte im Leipziger Osten widmen wir uns den Wildkräutern. Wer bisher unsere Reihe „Wildes Kraut?“ verpasst hat, erhält Gelegenheit an einem Nachmittag viel über Wildkräuter, Bestimmen und Sammeln sowie diverse Ver- und Zubereitungsmöglichkeiten zu erfahren, auszuprobieren und zu verkosten.

07.September 14. September / 15 Uhr
Wildes Kraut? Gemüsesalz
Gemüsesalz statt Gemüsebrühe. Schmeckt besser und ist gesünder. Verschiedene Suppengemüse und Kräuter werden frisch konserviert. Wir arbeiten mit Muskelkraft am Fleischwolf.
Bitte ein Schneidbrett, Messer und ein sauberes Schraubglas (ca. 500 ml) mitbringen! Es fallen bei dieser Veranstaltung auch zusätzlich 3 EUR Zutatenkosten an.

Fotos: Sarah Liegmann