„Salz in die Suppe“ im Mai

Und zwar zum ersten Mal am 31. Mai. Wir laden euch in den Garten ein zum interkulturellen Schlemmen. Gemeinsam mit Asylbewerber*innen kredenzen wir euch ein Dinner und freuen uns auf regen Austausch! Los geht’s um 18 Uhr, wenn ihr dabei sein wollt, schreibt uns bitte vorher zur besseren Planung eine Nachricht. Ukb nach Ermessen 5-10 Euro.

Für die Veranstaltungen benötigen wir sog. Bierzeltgarnituren, die perspektivisch im Garten auch bei anderen Veranstaltungen genutzt werden können. Ihr könnt uns dabei helfen und bei unserer Crowdfunding-Aktion mitmachen:
„Salz in die Suppe“ bei Startnext.de