Alles mies – Oder doch nicht? Eine Ausstellung über die Eisenbahnstraße 12.-19. September

SONY DSCIm Rahmen des OSTLichter-/ Freiraumfestivals wird es im Offenen Garten Querbeet eine spannende Ausstellung geben. Sie beinhaltet die Präsentation der Ergebnisse einer Anwohnerbefragung zum Image der Eisenbahnstraße und einer detaillierten Bestandsaufnahme (Kartierung) der die Ortsteile Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf und Sellerhausen-Stünz verbindenden Achse. Begleitet wird diese Präsentation durch eine Fotoausstellung. Christin Hildebrand und Christel Eißner haben den Versuch unternommen, Lebensgefühl und Flair einer unverwechselbaren Magistrale einzufangen. Wir laden Sie/Euch herzlich ein, sich mit dem Material auseinanderzusetzen und es mit uns zu diskutieren.

Die Ausstellung im Offenen Garten Querbeet kann zu folgenden Zeiten besucht werden: Samstag, 12.09. 14-17 Uhr, Dienstag, 15.09. 16-18 Uhr, Donnerstag, 17.09. 16-18 Uhr Samstag, 19.09. 14-19 Uhr.

Salz in die Suppe II

IMG_1881_modNächsten Samstag startet unser Projekt ‚Salz in die Suppe‘ in die zweite Runde! Ähnlich wie letztes Jahr dürfen wir gemeinsam mit AsylbewerberInnen bzw. MigrantInnen kulinarische Köstlichkeiten ihrer Herkunftsländer entdecken. Dieses Mal helft ihr aber beim Einkauf und bei der Zubereitung der Speisen mit und erlebt direkt welche Arbeit hinter den Speisen steckt.
Bei unserem ersten Kurs am 29.08. kochen wir gemeinsam syrische Spezialitäten.
Wenn ihr Lust habt mitzumachen, dann meldet euch doch bitte unter info@querbeet-leipzig.de an. Es gibt einen Teilnehmerbetrag von 15 Euro.

Treffpunkt für den Einkauf ist am Samstag den 29.08. um 10 Uhr im Querbeet, falls ihr erst später zum Kochen dazustoßen könnt, kommt bitte bis 13 Uhr in die Küche der Markuskapelle in der Dresdner Straße 59.

Die weiteren Termine für dieses Jahr sind 26.09., 31.10. und 28.11.  Auch hierfür könnt ihr euch gerne schon anmelden!

Bier brauen im Garten: Rückblick auf den Bierbrau-Workshop

IMG_4169Links seht ihr Daniel Diegmann, der uns erklärt, wie man die Stammwürze eines Bieres ermittelt.


Letzten Samstag gab es einen coolen Workshop zum Bierbrauen in unserem Gemeinschaftsgarten. Ziel war das Erlernen einer alten aber doch auch, im Zuge des Craft-Bier-Trends, hochaktuellen Kulturtechnik: dem Brauen. Hier findet ihr einen kurzen Rückblick und eine Fotogalerie.

Gegenläufige Trends: rasender technischer Fortschritt und die do-it-yourself Kultur

Gegentrends_klOben links seht ihr, wie die Leipziger Winterbohne im Querbeet kultiviert wird, um Saatgut zu gewinnen. Rechts sieht man eine industrielle Tomatenproduktion auf Steinwolle (Foto von Goldlocki, Wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons)


In unserem Gemeinschaftsgarten praktizieren wir das Selber-Machen mit relativ einfachen technischen Mitteln. Damit sind wir nicht allein und es kann von einem regelrechten do-it-yourself Trend gesprochen werden. Gleichzeitig aber schreitet die technologische Entwicklung rasanter fort als je zuvor. Mit diesen gegenläufigen Trends beschäftigt sich ein neuer Artikel von Johannes.

Für trockene Plätzchen beim Flimmergarten ist gesorgt

IMG_2177Für den nicht unwahrscheinlichen Fall das es regnet, haben wir vorgesorgt. Es gibt ein großes Zelt und zusätzlich sind mehrere Planen gespannt, um euch ein trockenes Plätzchen zu gewährleisten. Auf dem Foto unten Rechts seht ihr übrigens die Produzenten des Films 10 Milliarden Jürgen Kleinig und Tina Leeb, die gestern bei uns zu Gast waren.

IMG_2186IMG_2178

Filmfest Flimmergarten 18. bis 24.07

Flimmergarten2015_Flyer_aMit neuen dokumentarischen Impressionen geht es ab nächster Woche in die 3. Runde mit dem Flimmergarten. Wir laden herzlich ein sich gemeinsam ökologischen, sozialen und politischen Themen rund um Nachhaltigkeit zu widmen. An drei Terminen haben wir uns Gäste aus Leipzig eingeladen, die nach dem Film zur Sprache kommen. Dadurch möchten wir die in den Filmen angesprochenen Themen konkretisieren und zeigen, was diesbezüglich in Leipzig zur Zeit passiert. Hier findet ihr die Programm-Übersicht und hier die ausführlichen Filmbeschreibungen. Weitere Infos und Hintergründe zum Flimmergarten-Projekt findet ihr in der Pressemitteilung.

Bierbrau-Workshop am 8. August

Mit selbst gemachtem Gebräu geht es am 8.8 in den Hochsommer. Bei einem eintägigen BIERBRAU-WORKSHOP könnt ihr die Kunst des Brauens kennenlernen und begleiten. Nach Abschluss des Gärungsprozesses nehmt ihr selbstverständlich ein paar Flaschen als Kostprobe mit nach Hause. Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails.

Stout